Esch an der Alzig (L) | Conservatorium

Die Disposition wurde gemeinsam von Carlo Hommel, Professor für Orgel und Titularorganist der Kathedrale in Luxemburg, und dem Orgelbauer erarbeitet. Die überwiegend pädagogische Funktion dieser Orgel und die Bestimmung, sie für Solokonzerte einzusetzen, waren für die Wahl der Klanggruppen und  die Aufstellung vor der Bühnenrückwand ausschlaggebend.

 

Hauptwerk und Positiv/Grand Choeur bilden in Wirklichkeit eine auf zwei Manuale verteilte Einheit.

 

Das Hauptwerk verfügt über das klassische Plenum mit einer Trompete 8', das Positiv/Grand Choeur die zur Vervollständigung des Grand Jeu erforderlichen Register. Violon 8' ist unverzichtbar für die Interpretation der Orgelmusik des 19.Jh. Das dritte Manual ist ein romantisches Schwellwerk und verfügt über eine breitgefächerte Palette von Grundstimmen und Zungenregistern. Die horizontal herausragende spanische Trompeta real krönt glänzend den Zungenchor.

 

Das Pedal beschränkt sich auf die tiefe und gravitätische Bassfunktion und wird durch die Pedalkoppeln beliebig aufgehellt und erweitert.

 

Die runden und geschweiften Formen des Gehäuses erinnern an die Erbauerzeit des Gebäudes. Der warme Farbton des naturbelassenen Eichenholzes und das tiefe Grün der Schleierbretter harmonieren in vollkommener Weise mit der Ausstattung des Saales.

 

Disposition

Grand-Orgue

 

Bourdon 16'

Montre 8'

Flûte à cheminé

Prestant 4'

Doublette 2'

Founiture IV

Trompette 8' basse/haute

 

Positif / Grand-Orgue

Récit / Grand-orgue

 

Positif / Grand-Choeur

 

Bourdon 8'

Violon 8'

Flûte ouverte 4'

Quinte 2 '

Tierce 1 '

Cymbale II

Cormorne 8'

Trompeta real 8'

 

Récit / Positif

 

Récit

 

Flûte harmonique 8'

Viole de Gambe 8'

Voix Céleste 8' c°

Principal 4'

Flûte octaviante 4'

Nazard 2 '

Octavin 2'

Tierce 1 '

Trompette harmonique 8'

Hautbois 8'

Voix humaine 8'

 

Tremblant

 

Pédale

 

Flûte 16'

Flûte 8'

Soubasse 16'

Flûte bouchée 8'

Bombarde 16'

Trompette 8'

 

Grand-Orgue / Pédale

Positif / Pédale

Récit / Pédale

 

Ort
Esch-Uelzecht (L)
Baujahr
1995
Erbauer
Guido Schumacher
Disposition
III – P, 33